Naseweis Holzspielzeug Spielen Forschen und Entdecken

Naseweis Spielzeuge. Spielerische Herausforderung mit hohem Spaßfaktor, die den Entdeckerdrang jedes Kindes (und jedes Erwachsenen?) kitzelt.

Naseweis Spielzeuge werden in Behindertenwerkstätten, deren Träger die Samariterstiftung ist, hergestellt. Die psychisch und geistig behinderten Menschen arbeiten mit viel Freude und Motivation mit der Unterstützung erfahrener Meister an der Entwicklung und Herstellung der Holzspielzeuge. Jedes Spielzeug für sich ist ein in sich ausgereiftes Stück Spielkultur. Das  Spielzeug von Naseweis ist alles andere als langweilig. Jedes Produkt für sich ist ein Neugierwecker, ein Forschungsförderer und macht Lust zu experimentieren. Der Name Naseweis steht für “Neugier” und “mehr wissen wollen” Mit der angenehmen Haptik des naturbelassenen Buchenholzes und den angenehm klaren Formen und Farben ist Naseweis Spielzeug eine Bereicherung für jedes Spielzimmer.

Kinder sollen spielen.

Laut aktuellen Erkenntnissen sollten Kinder täglich sieben bis acht Stunden spielen. Ein Mensch, der in seiner Kindheit viel Zeit zum Spielen hatte wird im späteren Leben eine höhere Sozialkompetenz haben, sich leichter tun Zusammenhänge zu erkennen, Egal ob es sich dabei um physikalische Regeln oder um gesellschaftliche Verknüpfungen handelt, und er wird geduldiger und ausdauernder sein. In der heutigen durchgeplanten Zeit, in der unsere Kinder oft einen ähnlich verplanten Stundenplan haben, wie Topmanager ist qualitativ hochwertiges und für die Kinder ansprechendes Spielzeug fundamental wichtig.

Sonnenuhr von Naseweis.

Sonnenuhr von Naseweis.

Spielzeug ist Programm

Spielzeug von Naseweis vereinigt Spielspaß und ansprechende Haptik, Form und Farbe mit spannenden Erkenntnisinhalten. So ermöglicht beispielsweise das Mikroskop von Naseweis ein spielerisches Erfassen der Grundidee des Fotoapparats und gleichzeitig weckt es die Neugier, die Struktur jedes betrachteten Gegenstandes sprichwörtlich “unter die Lupe” zu nehmen.  Durch die Verwendung  naturbelassenen Buchenholzes, aus dem die Naseweis Spielzeuge gefertigt werden, wird sich jedes Spielzeug  auch nach dem hundertsten Anfassen noch angenehm anfühlen. Die Farben sprechen  Kinder an und jedes Spiel erklärt sich eigentlich von selbst. Trotzdem liegen in den Verpackungen spannende Tipps und Experimentierhinweise bei. Die Verpackung selber ist eine Rolle die ein bisschen wie eine Schatzkiste anmutet. Die Kinder werden Freude haben das Spielzeug wieder “aufzuräumen”. Erwachsene Mitspieler und Coexperimentierer werden von den Kindern sicher gerne gesehen sein. Aber die Kinder kommen, wenn die Altersangaben beachtet werden, sehr gut alleine klar.

Mikroskop von Naseweis

Mikroskop von Naseweis

Motivation durch Produktion

Das mag sich seltsam anhören. Aber die über 400 Mitarbeiter, die an der Produktion von Naseweis Spielzeug beteiligt sind ist Naseweis mehr als nur tägliche Beschäftigung. Die geistig und psychisch behinderten Menschen arbeiten unter der Anleitung erfahrener Meister nicht nur in der Produktion sondern sie sind auch aktiv an der Produktentwicklung beteiligt. Bei den Naseweis Spielzeugen ist jedes Detail durchdacht und erprobt. Von den Mitarbeitern. Das ist für die behinderten Menschen oft eine Herausforderung, denn Zusammenhänge müssen erkannt werden und Fehler analysiert. Hierbei ist ein gezielter und offener Austausch von allen Beteiligten unerlässlich.  Wenn dann alles einwandfrei funktioniert und das Produkt freigegeben werden kann, ist das für alle ein Erfolgserlebnis. Die Motivation, die sich auch auf das gesamte Lebensumfeld der Mitarbeiter auswirkt, ist unbezahlbar. Naseweis sagt ganz klar, dass das Ziel wirtschaftlicher Erfolg ist. Warum? Das ist doch in vielen anderen Werkstätten ganz anders geregelt.

“Erfolg ist Lebensfreude!” sagt Naseweis. Und das stimmt! Im Spiel, wie im Leben.

 Spendenhandel und Naseweis

Zauberstempel von Naseweis.

Zauberstempel von Naseweis.

Der Spendenhandel Shop verkauft drei Naseweis Spielzeuge. Das Mikroskop, die Sonnenuhr und die Zauberstempel. Alle drei Produkte wurden ausführlich von meinen Töchtern Lucia (10) und Elisa (9) getestet. Ich habe mich aber dagegen entschieden Fotos einzustellen. Töchter haben im Internet noch nichts verloren. Natürlich werde ich baldmöglichst nach Neresheim fahren und die Macher und die Mitarbeiter von Naseweis besuchen. Vorerst empfehle ich euch die Webseite von Naseweis, wenn ihr weitere Informationen einholen möchtet.  Hier werdet ihr vom zwinkernden Naseweis Smiley empfangen. Stöbern lohnt sich!

Im nächsten Jahr wird Spendenhandel Naseweis besuchen und euch hautnah über die Produktion und die Menschen hinter den Spielzeugen berichten. Ich freue mich darauf!

 

 

Tags: ,

Es wurden noch keine Kommentare hinterlassen.

Hinterlasse eine Antwort