Kosmetik 100% Natur! Wo finden?

Kosmetik ist für uns Frauen ein wirklich heißes Thema. 

Was wir täglich an unsere Haut und unser Haar lassen sollte am besten alles können! Kosmetikprodukte sollten angenehm riechen und die Jugendlichkeit erhalten. Haut- und Haarpflege muss diverseste Kriterien erfüllen, um unseren -immer höher werdenden- Ansprüchen, zu genügen.  Für mich sollte Kosmetik vor allem  eines. Und das wird wichtiger, je älter ich werde. Kosmetik sollte für mich das können, was sie verspricht und das am besten ohne künstliche Stoffe, die Allergien auslösen und von denen man nicht weiß wie sie sich in der Haut ablagern. Kosmetik ist Verantwortung unserer Haut und der Natur gegenüber. Ein Thema über das sich das Nachdenken sicher immer wieder mal lohnt.

Trotz Weihnachtsstress drängte sich mir heute das Thema Kosmetik in vielerlei Hinsicht auf

Lucias Peeling ;)

Lucias Peeling ;)

Meiner Tochter Lucia sollte ich heute Lebensmittelfarbe “aber echte, Mama!” mitbringen. Warum? Großes Geheimnis. Ist ja bald Weihnachten! Später fand ich dann ein Rezept für ein selbergemachtes Peeling. Das erste dieses Tages. Ich sollte am heutigen Tag noch eines finden.

Durch Lucias Machenschaften erinnerte ich mich wieder daran, dass ich, als ich Spendenhandel begann, eigentlich unbedingt Parfum und Kosmetik dabei haben wollte. Aber bitte natürlich und nachhaltig. Ich bin an den Recherchen gescheitert. Denn ich fand es gerade bei Kosmetik sehr schwierig, mich wirklich zurechtzufinden. So verschob ich also die Recherche. Besser so! Andere kennen sich da besser aus, wie sich herausstellen sollte…

Gamila Hiar

Gamila Hiar

Eindrucksvoll kann Naturkosmetik sein. Sehr eindrucksvoll!

Im April stieß ich in der Woman auf einen Artikel über Gamila Hiar. Gamilas Geschichte hat mich so tief beeindruckt, dass ich sie immer wieder erzählte. Gamila hat in einer Gegend, die für Frauen eigentlich keine Zukunft bietet, aus dem Nichts ein Unternehmen aufgebaut. Mit Seife. Gamila erkannte eines Tages die Heilkräfte der Natur und verwendete dieses Erkennen um Seife herzustellen. Seife aus Olivenöl und anderen natürlich in Gamilas Gegend, dem Land der Drusen, wachsenden Kräutern und Pflanzen. Heute verkauft sie die Seife in alle Welt und ihre Tochter ist die erste Drusin mit Führerschein und Auto. Gamila ist aber heute noch der gleiche bescheidene Geist, wie sie es war. Der Artikel in der Woman ist jetzt nach über einem halben Jahr natürlich alt aber eigentlich aktuell wie nie. Denn angesichts der politischen Lage im nahen Osten, sollten Frauen wie Gamila Hiar viel öfter gehört werden. Im Unternehmen von Gamila arbeiten Menschen aller Religionen friedlich zusammen. Gamila hat es geschafft mit den Kräften der Natur Menschen zu einen und zu heilen. Eine großartige Frau. Beeindruckend einfach! Einfach beeindruckend! Die Geschichte von Gamila ist eine der Mutmachgeschichten, die wahrscheinlich jeder irgendwo für sich bewahrt. Ich habe mich gefreut heute mal wieder an Gamila und ihre schöne Geschichte denken zu dürfen. Warum? Weil meine Lucia Peeling kochte.

 Apropro Peeling

Ich sagte ja schon ich wäre heute über zwei Peelingrezepte gestolpert. Das erste war das von Lucia. Ich bin sehr gespannt, wie sich das an Weihnachten an meinem Rücken anfühlen wird. Großartig, wenn die Kinder sich so weihnachtlich kreativ auslassen. Unsere Haut wird es aushalten.

Über das zweite Peelingrezept stolperte ich auf dem wunderbaren Blog Grüne Kosmetik von Susanne Ackstaller. Ich kannte den Blog noch nicht und bin durch Susannes Dienstagsschnipsel auf Texterella.de  darauf gestoßen. Dieses Blog ist eine Offenbarung für alle Naturkosmetikfans! Produkttests in angenehmer Länge und aussagekräftiger Sprache. Susanne schreibt selber:

“Ich lerne über echte Naturkosmetik, während ich hier blogge. Und ich blogge um zu lernen.

Und wenn es anderen hilft, sich in diesem Markt schneller und gezielter zu orientieren, freue ich mich.”

Ich werde mich für Spendenhandel sicher an Susannes Grüner Kosmetik orientieren. Danke für dieses kurzweilige Blog!

Sicher wird es dazu beitragen dass auch im Spendenhandel Onlineshop bald ECHTE Naturkosmetik zu finden sein wird.

 

 

 

 

 

Tags: , ,

Es wurden noch keine Kommentare hinterlassen.

Hinterlasse eine Antwort